Indonesien Kitecamp & Kitereise 2019


Kitecamp 05.-15.01.

Im Januar haben wir ein ganz besonderes Angebot für euch: Vom 05.-15.01.2019 könnt ihr mit uns auf der indonesischen Insel Belitung kiten lernen. Das 10-tägige Kitecamp beinhaltet den Flughafentransfer, einen 12-stündigen Kitesurfkurs (inkl. Material, Theorie- und Praxisunterricht), einem Tagesausflug Islandhopping, sowie der Unterbringung im Zweibettzimmer mit Klimaanlage inklusive Vollpension (Frühstück, Mittag, Abendessen).

AUSGEBUCHT!!

Kitereise 18.-24.01.

Auf Grund der hohen Anfrage haben wir uns überlegt, dass wir noch ein weiteres Angebot für euch machen: Vom 18.-24.01.2019 bieten wir euch eine Kitereise an. Die 7-tägige Kitereise beinhaltet den Flughafentransfer, einen 12-stündigen Kitesurfkurs (inkl. Material, Theorie- und Praxisunterricht), sowie der Unterbringung im Zweibettzimmer (oder Einzelzimmer gegen einen Aufpreis von 60€) mit Klimaanlage inklusive Vollpension (Frühstück, Mittag, Abendessen).

Nur noch 1 FREIER PLATZ!!



Belitung Island

Belitung ist eine östlich von Sumatra in der Karimata-Straße gelegene Insel; nur einen 50-Minuten-Flug von Jakarta entfernt. Die Insel Belitung selbst ist umgeben von über 100 kleinen Inseln, weißen Sandstränden, Regenwald und atemberaubenden Sonnenauf- und Untergängen. Vor allem ist dieses kleine Inselparadies noch weitestgehend verschont vom Massentourismus. Pia vom DeafVentures-Team war im Februar und März 2018 durch eine Aneinanderkettung von Zufällen dort und hat das Potential Süd-Belitungs als Kitespot entdeckt. Vor der Unterkunft Batu Penjuru gibt es einen riesigen Flachwasserbereich mit stehtiefem, ruhigem Wasser, welcher sich durch die Passatwinde von November bis Anfang März optimal für Kiteschulungen eignet. Kurzerhand wurde eine Kooperation mit Batu Penjuru Microcity und Arumdalu Private Resorts geschlossen, um von Dezember bis Anfang März Kiteschulungen anzubieten. In Folge dessen entstand dann der Plan, zusammen mit Marie als Gebärdensprachdolmetscherin auch ein DeafVentures-Kitecamp in Indonesien anzubieten. Neben dem Kiten bietet Belitung auf Grund seiner hervorragenden Infrastruktur auch zahlreiche weitere spannende Abenteuer – von Fischen mit den Einheimischen, über Mithilfe bei der Pfeffer- und Maniokernte bis hin zu Batik-Workshops gibt es alles, was das Herz begehrt.

 

Mehr Infos: belitungkitesurfing.com


Der Kitespot

Von November bis März erreichen die Passatwinde Belitung von SW bis NW. Vor der Unterkunft Batu Penjuru gibt es ein großes Stehrevier mit flachem Wasser, welches optimal ist, um entspannt Kiten zu lernen.

Das Wasser ist angenehm warm, man braucht keinen Neoprenanzug - aber dafür ordentlich Sonnencreme ;) Ausgerüstet werdet ihr mit dem neuesten Material von Liquid Force Kiteboarding, ebenso haben wir Helme und Prallschutzwesten für euch.

Gekitet wird bis zum Sonnenuntergang, der den Spot jeden Abend in goldenes Licht taucht.


Die Unterkunft

Untergebracht seid ihr in Doppel/Zweibett-Zimmern in der Batu Penjuru Microcity, direkt am Kitespot. Die Zimmer verfügen alle über Klimaanlagen und Duschen mit heißem Wasser. Frühstück, Mittagessen und Abendbrot sind im Preis inbegriffen, auf besondere Wünsche nehmen wir natürlich Rücksicht.Batu Penjuru ist Indonesiens erste Start-Up-City und soll nachhaltig den Tourismus in abgelegene Regionen bringen in Kooperation mit den einheimischen Gemeinschaften vor Ort - eine Alternative zu den oft üblichen großen Hotelkomplexen! Arbeitsplätze mit fairen Löhnen werden so geschaffen. Unter anderem gibt es das Lumix-Café, wo ihr euch zwischen den Kite-Einheiten auch einen leckeren Eiskaffee holen könnt.


Island-Hopping

 

Beim Kitecamp vom 05.-15.01. werden wir mit euch einen Tag per Boot die umliegenden Inseln von Belitung erkunden. Die zahlreichen unbesiedelten Inseln könnten von einer Postkarte sein – mit Kokospalmen, paradiesischen weißen Sandstränden und türkisem kristallklarem Wasser. Wir werden die Regenbogen-Höhlen, die von zahlreichen Vögeln und Fledermäusen besiedelt sind erkunden und den von den Holländern erbauten Leuchtturm auf der Insel Pulau Lengkuas besteigen. In einem der zahlreichen Riffe können wir mit Flossen und Schnorcheln die bunte Unterwasserwelt erleben und uns danach mit einer frischen Kokosnuss am Strand ausruhen.

 

Für die Kitereise vom 18.-24.01. besteht die Möglichkeit, das Islandhopping vor Ort dazuzubuchen.


Weitere Aktivitäten

 

Zusätzlich können vor Ort folgende Aktivitäten gebucht werden:

 

  • Indonesischer Kochkurs
  • Batikkurs (verschiedene Arten)
  • Fischen mit den Einheimischen
  • Kanufahren (bei Sonnenaufgang)
  • Pfefferernte
  • Maniokernte, Zubereitung von Maniokmehl
  • Flowercrown Workshop
  • und viele weitere…

 

 

*Für ein Trinkgeld könnt ihr auch Marie als Gebärdensprachdolmetscherin dazubuchen.



Deafventures, gehörlos, kiten, kitereise

Kontakt

DeafVentures

Pia Boni & Marie Kohlen GbR

Ernst-Thälmann-Str. 12a

39249 Pömmelte

 

mobil & Whatsapp

0177-8133506 // 01525-8776344

 

info@deafventures.de